Mein Name ist Alexandra Hilgers geb. Runge, ich bin Jahrgang 1976 und in Köln geboren. Schon in den Kinderschuhen war ich von Tieren begeistert. Mein größter Wunsch war immer ein eigener Hund. Leider musste das ein bisschen auf sich warten, dafür sind es dann heute ein paar mehr. 

 

Eine Ausbildung zur Bankkauffrau war der Anfang meines Berufslebens. Über die Arbeit im Tierschutz habe ich unseren Podenco-Mischling und die Galga übernommen. Trotz meiner langjährigen Hundeerfahrung zeigte mir unser Lui meine Grenzen im Hundeverständnis auf. Ich wollte mein Wissen rund um den Hund weiter vertiefen.

 

So habe ich mich entschlossen selber Hundetrainerin zu werden. Ich kam zu

Ziemer & Falke  und absolvierte hier erfolgreich meine Ausbildung zur zertifizierten Hundetrainerin. Da mich das Verhalten eines Hundes und die dazu gehörige Ursache mit all den Begleitumständen sehr interessiert und im Zusammenleben mit dem Hund entscheidend ist, folgte eine Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin und Assistenzhundetrainerin.

 

Die Grundsätze meiner Arbeit werden von gewaltfreiem Umgang mit dem „Partner“ Hund bestimmt. Ihn lenken - Freiräume lassen, die jedoch durch das Aufzeigen von Grenzen geformt werden. Statt Zwang und Gewalt respektvolle und konsequente Hundeerziehung. 

 

Ich freue mich Sie und Ihren Hund persönlich kennen zu lernen.

 

Ihre

Alexandra Hilgers

 

 

 

Die Erlaubnis nach §11 Absatz 1 Nr.8 Hunde für Dritte auszubilden oder die Ausbildung der Tierhalter anzuleiten besitze ich.